Lektüre
 ICOM Independent Comic Preis   Max & Moritz-Preis   Der Deutsche Comicpreis 
2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1994–1996
  INDEPENDENT COMIC PREIS 1997
Die Preisträger 1997: Frenz, Bommer, Guhde, Wenzl, Joy und Anja.
Die Preisträger 1997: Frenz, Bommer, Guhde, Wenzl, Joy und Anja.

Der ICOM Independent Comic Preis wurde in 1997 auf dem Hamburger Comicfestival zum vierten Mal vergeben. Zum zweiten Mal moderierte ICOM-Vorstand Burkhard Ihme die Veranstaltung. Die Verleihung fand im ALABAMA Kino auf dem Kampnagelgelände statt. Im Kino deshalb, weil wir als Rahmenprogramm wieder Trickfilme zeigten. Dieses Jahr waren es vier Filme unseres Dresdner Mitglieds Lutz Szützner und zwar "Am Anfang war", "Die Panne", "Herz Dame" und "Das Monument". Die Mitglieder der Jury vergaben die Preise und trugen die Laudatio vor. Die Preise waren mit Prämien von insgesamt 2.900 DM dotiert.

21 Publikationen waren ins Rennen gegangen. Die Jury entschied sich 1997 schwerpunktmäßig für kleine Magazine mit geringer Auflage, die von Liebhabern meist unter finanziellen Opfern hergestellt und vertrieben werden.
  BESTES FANZINE/INDEPENDENT COMIC 1997

"Das Hochzeitsfanzine"
von Anja & Joy
und "Zeitlupe (26)"

Zeitlupe von Tim Böhm ist ein auf leisen, hintergründigen Humor spezialisiertes Magazin, das schon seit vielen Jahren regelmäßig erscheint. Der Herausgeber hat ein Team von Mitarbeitern um sich geschart, deren Arbeiten mit der Linie von Zeitlupe gut harmonieren. Tim Böhm hat es geschafft, seinem Magazin eine eigene Linie zu verleihen, die er konsequent weiterverfolgt.

Das Hochzeitsfanzine ist das Ergebnis einer gelungenen Aktion: vor ihrer Heirat baten Anja & Joy, langjährige Fanzinemacher aus Westfalen, etliche ihrer Freunde, sich über das bevorstehende Ereignis Gedanken zu machen. Die eingehenden Beiträge füllten ein sehr persönliches Fanzine, das zu einem herzlichen Ausdruck der Freundschaft geworden ist.
  BESTER COMIC-BEITRAG "FUNNY" 1997

"Kurt Adventures Nr. 1"

Holger Bommer, Jo Guhde und Gratulant Klaus N. Frick
Holger Bommer, Jo Guhde und Gratulant Klaus N. Frick
 
Die Urkunde, das Heft und die Zeichner.
Die Urkunde, das Heft und die Zeichner.
Hier handelt es sich um eine Kooperation von Amigo Comics in Esslingen und Verlag Sprühende Phantasie Minden. Mit "Kurt" wurden die schrägen Abenteuer eines ewigen Losers prämiert, die Holger Bommer (Vorzeichnungen) und Jo Guhde (Reinzeichnungen) sich gemeinsam ausgedacht haben. Die Gags in dem schlüssig und sorgsam produzierten Comicheft zünden fast immer.
  BESTER COMIC-BEITRAG "REALISTISCH" 1997

"Die Kuppel" von Robert Wenzl

Burkhard Ihme und Bernd Frenz
Robert Wenzl und Jurorin Sonja Roll
Der beste realistische Beitrag "Die Kuppel" von Robert Wenzl, erschienen im Würzburger Magazin "Flirren Schwirren Wirren" (Verlag Emugraphics), ist die moritatenhafte Geschichte eines mittelalterlichen Baumeisters, der das gewaltigste Bauwerk seiner Zeit errichtet. Die Seiten sind streng aufgebaut, Bild und Text klar getrennt, was die parabelhafte Geschichte sehr gut zur Geltung bringt.
  BESTES SZENARIO 1997

Mille für "Der Fluch" in Menschenblut Nr. 25

Burkhard Ihme und Bernd Frenz
Burkhard Ihme überreicht Bernd Frenz (in Vertretung von Michael "Mille" Möller) den Preis für das beste Szenario.
Erstmals wurde 1997 ein Preis für das beste Szenario verliehen. Der Fluch von Mille (Zeichner: Frank Schmolke) ist eine subtile, sanfte Horrorgeschichte über einen Sonderling, der freilich mit gutem Grund von der Öffentlichkeit abgeschirmt wird nicht unbedingt typisch für das Magazin Menschenblut, aber wie die handfesteren, actionreicheren Beiträge Ausweis für die hohe Qualität des Magazins.
  Die COMIC!-Jahrbücher
COMIC!-Jahrbuch 2013
COMIC!-Jahrbuch 2012
COMIC!-Jahrbuch 2011
COMIC!-Jahrbuch 2010
COMIC!-Jahrbuch 2009
COMIC!-Jahrbuch 2008
COMIC!-Jahrbuch 2007
COMIC!-Jahrbuch 2006
COMIC!-Jahrbuch 2005
COMIC!-Jahrbuch 2004
COMIC!-Jahrbuch 2003
COMIC!-Jahrbuch 2001
COMIC!-Jahrbuch 2000
Im COMIC!-Jahrbuch werden insbesondere auch die Preisträger des Independent Comic Preises jeweils ausführlich vorgestellt.
  PREISTRÄGER 1997
Bestes Fanzine / Independent Comic
Bester Comicbeitrag "Funny"
Bester Comicbeitrag "Realistisch"
Bestes Szenario
DIE JURY
Die Jury: Möllmann, Roll, Alt und Frick.
  Joachim Möllmann Comicjournalist

Sonja Roll Comicautorin

Andreas Alt ICOM-Vorstandsmitglied

Klaus N. Frick Journalist