Lektüre
 Lektüre 
 Independent Comic Shop | ICOM-Publikationen | Kostenlos | Fachmagazine | Sekundärliteratur

ICOM-Publikationen

Seit seiner Gründung gibt der ICOM eigene Publikationen heraus. Zunächst nur für die eigenen Mitglieder, seit 1989 mit dem verbandseigenen Fachmagazin ICOM INFO, später mit Handbüchern und Ratgebern, zuletzt dem COMIC!-Jahrbuch auch für die interessierete Öffentlichkeit.  ZUR ÜBERSICHT  GLEICH BESTELLEN


Der Independent Comic Shop

Durch den Verdrängungswettbewerb der Marktführer in den vergangenen Jahren wurde der ICOM Independent Comic Shop eine notwendige Einrichtung, um kleineren Comicverlagen und Fanzines auf der einen, interessierten Lesern auf der anderen Seite die Möglichkeit zu eröffenen, Independent Comics anzubieten bzw. zu beziehen. Leider muß der Shop umstrukturiert werden, so daß im Moment keine Bestellungen möglich sind. ZUM SHOP


Fachmagazine, Fanzines & Sekundärliteratur

COMIC-FACHMAGAZINE

Wir stellen die deutschen Sekundärmagazine vor
: Reddition, Alfonz, Camp, Die Sprechblase, Comics und mehr, Comics Info, Strapazin, Zack, sowie die Comic Speedline, Comixene, Stripspiegel, Comic Forum, Rraah!, Xoomix, Hit Comics, Treffer, MangaSzene (eingestellt bzw. lange nicht erschienen)...  ZU DEN FACHMAGAZINEN


KOSTENLOS-MAGAZINE

Der ICOM verschickte vor einigen Jahren an seine Mitglieder auf Wunsch Sammellieferungen der wichtigsten, oft von Mitgliedern veröffentlichten oder mitgestalteten Publikationen. Einige möchten wir hier vorstellen: Moga Mobo, Comicaze, Wieselflink, Comics & mehr; Comics Info. Eingestellt sind Ilsemann, Comic Collection, Schattenseiten, B5... (seit längerem nicht mehr aktualisiert)  ZU DEN FANZINES


COMIC-SEKUNDÄRLITERATUR

Eine seit langem nicht mehr aktualisierte Liste von Sekundärliteratur zum Thema Comics finden Sie im ICOM-Bereich des comicforum.de
 ZUM ICOM-FORUM
  DER COMIC IM KOPF
  ICOM PUBLIKATIONEN

FILMRISS
Gringo Comics, 2002
US-Format, 24 Seiten, S/W

Im 22. Jahr seines Bestehens verlegte der ICOM erstmals neben Sekundärliteratur ein Comicmagazin. Das Heft enthielt Comics und Cartoons von ICOM-Mitgliedern, Künstlerporträts der beteiligten Zeichner und 2-3 redaktionelle Seiten. Redakteur war Holger Bommer, der als Szenarist in Zusammenarbeit mit Zeichner Martin Frei auch Comics mit der "ballistischen Blondine" Superbabe beisteuerte.

Alle Nummern sind im Independent Comic Shop erhältlich.

ALLE AUSGABEN   
  SEKUNDÄRLITERATUR

Eckart Sackmann (Hg.):
Deutsche Comicforschung
Jahrbuch 2011
144 Seiten, Farbe, HC, € 39,00

Wissenschaftlich akribisch und trotzdem lesbar, angereichert mit Hunderten von farbigen Abbildungen, bietet das Jahrbuch "Deutsche Comicforschung" einen Fundus von bisher unbekannten Beispielen der Comicgeschichte im deutschen Sprachraum.