Lektüre
 Independent Comic Shop   ICOM-Publikationen   Kostenlos   Fachmagazine   Sekundärliteratur 
Das COMIC!-Jahrbuch | Das ICOM!-Handbuch | Der ICOM!-Ratgeber
FILMRISS | Das verbandseigene Fachmagazin

Das COMIC!-Jahrbuch 2015

Statt eines Schwerpunktthemas enthält die fünfzehnte Ausgabe drei umfangreiche Artikel über Webcomics, den Erlanger Comicsalon, der in diesem Jahr sein 30jähriges Jubiläum beging, und über die Comicrevolution der 60er Jahre. Darüber hinaus wieder zahlreiche Interviews und Berichte über Comic und Trickfilm, darunter erstmals ein Marktbericht über Japan und wieder der beliebte Blick auf den US-Markt.

 
  DIE ARTIKEL UND AUTOREN

W.P. Berres
Vorwort
LESEN

Björn Hammel
Was haben elf telepathische Elefanten
mit Star Trek zu tun?
Inside Webcomics
LESEN

Max Vähling
Wer kann virtuell?
Was die Auseinandersetzung um ComiXology
uns über digitale Comics sagt
LESEN

Björn Bischoff
Zwischen Familientreffen, Glitzerkleidern und Messegeschehen
Der 16. Internationale Comic-Salon Erlangen
LESEN

Clemens Heydenreich
30 Jahre Internationaler Comic-Salon in Erlangen
Ein Interview mit Karl Manfred Fischer
LESEN

Jörg Petersen
Bilderstürmer und Panikmacher
Zwischen Barbarella und Neuer Frankfurter Schule:
Die Comic-Revolution der Sixties

LESEN

Jörg Petersen
Der größte Streich des Wilhelm Busch
150 Jahre Max und Moritz
LESEN

Burkhard Ihme
Museum für Comic und Sprachkunst
Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach
Interview mit Dr. Alexandra Hentschel
LESEN

Andreas Völlinger
Comicgemeinschaft 2.0
oder der Verband, der keiner sein will:
Die Comic Solidarity
LESEN

Oliver-Frank Hornig
Wie ein Phoenix aus der Asche
Zum Gedenken an Marc Schnackers, den Gründer von Finix Comics
LESEN

Stefan Svik
«Und niemand hat dir jemals beigebracht, wie man auf der Straße lebt.»
Comics in deutschsprachigen Obdachlosenzeitungen
LESEN

Michel Decomain
Der deutschsprachige Manga 2014
Ein Überblick
LESEN

Frank Plein
Beruf: Erzähler
Ein Schlaglicht auf die Comics von Ralf König
LESEN

Burkhard Ihme
«Für eine Karikatur war immer Platz.»
Interview mit Harald Juch
LESEN

Burkhard Ihme
Wunder und weiße Lügen
Interview mit Ralf Marczinczik
LESEN

Stefan Pannor
Der US-Comicmarkt 2013
LESEN

Britta Madeleine Woitschig
Comicmarkt: Gutes Belgien, empörtes Frankreich
Ist Comiczeichnen wirklich ein Beruf?
LESEN

Wolfgang Höhne
Zeit-Geschichten
Spirou und das «Retro»-Phänomen
LESEN

Rik Sanders
Der niederländische Comicmarkt verdient Ansehen
aus dem Niederländischen von Marcus Kirzynowski
LESEN

Jaqueline und Enno Berndt
Mangamarkt Japan: Macht und Magazine
LESEN

Die ICOM-Preisträger 2014
LESEN

Christian Endres
Bester Independent Comic:
«Lescheks Flug» von Sebastian Stamm
LESEN

Michel Decomain
Bester Kurzcomic:
«Tesserakt» von Tim Gaedke
LESEN

Gerhard Schlegel
Herausragendes Szenario:
«Die Schönheit des Scheiterns» von Andreas Eikenroth
LESEN

Stefan Svik
Herausragendes Artwork:
«Pimo & Rex» von Thomas Wellmann
LESEN

Christian Endres
Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation: «PURE FRUIT 6»
Interview mit den Herausgebern
LESEN

Frank Plein
Sonderpreis der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation: Sarah Burrini
LESEN

Christian Endres
Kurt-Schalker-Preis:
«Pete’s Daily Webcomic» von Dominik Wendland
LESEN

Heiner Lünstedt
Riesiges Robowabohu
Trickfilm-News
LESEN

Heiner Lünstedt
«Wir orientieren uns sehr eng an den Buchvorlagen von Janosch.» Zu Besuch bei «Papa Löwe Filmproduktion»
LESEN

Wer wir sind und was wir wollen
Der Interessenvernand Comic e.V. ICOM
LESEN

Die Autoren des COMIC!-Jahrbuchs 2015
LESEN

NUR IM INTERNET
Stefan Svik
Interview mit Bernd Stein zum Obdachlosencomic «Hamburg City-Blues»
LESEN

  Alle Jahrbücher
COMIC!-Jahrbuch 2016
COMIC!-Jahrbuch 2015
COMIC!-Jahrbuch 2014
COMIC!-Jahrbuch 2013
COMIC!-Jahrbuch 2012
COMIC!-Jahrbuch 2011
COMIC!-Jahrbuch 2010
COMIC!-Jahrbuch 2009
COMIC!-Jahrbuch 2008
COMIC!-Jahrbuch 2007
COMIC!-Jahrbuch 2006
COMIC!-Jahrbuch 2005
COMIC!-Jahrbuch 2004
COMIC!-Jahrbuch 2003
COMIC!-Jahrbuch 2001
COMIC!-Jahrbuch 2000
COMIC!-Jahrbuch 2015
Burkhard Ihme (Hrsg.)
November 2014
264 Seiten DIN A4, davon 26 redaktionelle Farbeiten
EUR 15,25
ISBN 978-3-88834-945-4
BESTELLEN