Lektüre
 Independent Comic Shop   ICOM-Publikationen   Kostenlos   Fachmagazine   Sekundärliteratur 
Das COMIC!-Jahrbuch | Das ICOM!-Handbuch | Der ICOM!-Ratgeber
FILMRISS | Das verbandseigene Fachmagazin
COMIC!-JAHRBUCH 2007

«Sailor Moon für Mädels, Dragon Ball für Jungs»
Ein Interview mit ANIMEXX

von Heiner Lünstedt

An einem sehr sonnigen Abend traf ich mich mit Präsident Andreas Vogler, Mitgliederbetreuer Tobias Erlacher und «Öffentlichkeitsarbeiter» Marcus Satzger von Animexx e. V. in einem sehr betriebsamen Münchner Biergarten. Das sorgte für eine angenehme Gesprächsatmosphäre (aber auch für bierselige Hintergrundgeräusche und ständige Durstgefühle beim Abtippen des Interviews).

COMIC!: Ihr habt also 100.000 Mitglieder, die sich alle für Manga und Anime interessieren?

ANIMEXX: Ja, aber natürlich ist nicht auszuschließen, daß sich einige User auf unserer Seite www.animexx.de vielleicht unter zwei Namen angemeldet haben. Doch insgesamt haben wir 100.000 angemeldete Online-Mitglieder, die alle auch im letzten halben Jahr aktiv waren. Wer sich in diesem Zeitraum online nicht rührt, dessen Account wird wieder gelöscht. Pro Tag haben wir zwei Millionen Seitenaufrufe und 20.000 Besucher.

COMIC!: Da habt ihr sicherlich auch einige Einnahmen durch Werbung?

ANIMEXX: Ja, wir haben einige Banner, aber nur dadurch können wir eine Seite von diesen Ausmaßen überhaupt noch finanzieren. Wir haben vier oder fünf Server, die täglich ausgelastet sind, weil alleine schon die Menge an Bildern von Veranstaltungen, die pro Tag hochgeladen werden, etliche Gigabyte umfaßt.

COMIC!: Die Werbeeinnahmen decken also nur die laufenden Kosten eurer Seite?

ANIMEXX: Ja, die Homepage finanziert sich selber und den Verein, der gelegentlich auch Veranstaltungen durchführt.

COMIC!: Ihr habt auf eurer Seite auch eine Art ständig wachsendes Online-Lexikon im Stile von Wikipedia. Wie funktioniert das?

ANIMEXX: Unsere User haben die Möglichkeit, zu Themenschwerpunkten Texte online zu stellen. Wobei aber gesagt werden muß, daß unser Animexx-Wiki längst nicht so stark wächst wie Wikipedia oder andere Teile unserer Seite.

COMIC!: Wie verhindert ihr, daß da jemand Quatsch reinstellt?

ANIMEXX: Man kann ja jederzeit nachsehen, was geändert wurde, und wenn da jemand Unfug reinstellt, merken unsere Mitglieder dies recht schnell. Das regelt sich eigentlich wie von selbst. Etwas schwieriger ist das jedoch in den Foren, da gibt es dann schon Moderatoren, die das überwachen.

COMIC!: Gibt es Probleme mit Usern, die sexuelle Kontakte suchen?

ANIMEXX: Eigentlich weniger als in anderen Foren, was auch daran liegt, daß es bei uns nicht allzu anonym zugeht und sich viele unserer Mitglieder durch die Teilnahme an Veranstaltungen auch wirklich persönlich kennen.

COMIC!: Was sind die Hauptthemen in den Foren?

ANIMEXX: Das Chatten über Serien und Figuren; aber die Diskussionsforen sind nicht nur auf Manga beschränkt, mittlerweile gibt es auch ein Forum zu Harry Potter. Doch die Hauptthemen sind schon Fanart, also selbstgezeich-nete Bilder, und natürlich Conventions und der Austausch von Fotos.



Auf den Geschmack gekommen?
Weiterlesen im COMIC!-Jahrbuch 2007

  Alle Jahrbücher
Comic Jahrbuch 2007
Comic Jahrbuch 2006
Comic Jahrbuch 2005
Comic Jahrbuch 2004
Comic Jahrbuch 2003
Comic Jahrbuch 2001
Comic Jahrbuch 2000
COMIC!-Jahrbuch 2007
Burkhard Ihme (Hrsg.)
Oktober 2006
232 Seiten S/W
EUR 15,25
BESTELLEN