Lektüre
 Independent Comic Shop   ICOM-Publikationen   Kostenlos   Fachmagazine   Sekundärliteratur 
Das COMIC!-Jahrbuch | Das ICOM!-Handbuch | Der ICOM!-Ratgeber
FILMRISS | Das verbandseigene Fachmagazin
  Alle Jahrbücher
COMIC!-Jahrbuch 2006
COMIC!-Jahrbuch 2005
COMIC! Jahrbuch 2004
COMIC! Jahrbuch 2003
COMIC! Jahrbuch 2001
COMIC!-Jahrbuch 2000
COMIC!-Jahrbuch 2004
Burkhard Ihme (Hrsg.)
Oktober 2003
256 Seiten DIN A4, S/W
EUR 15,25
BESTELLEN  
COMIC!-JAHRBUCH 2004

Nord-Süd-Duell der Festivals?
2004: Hildesheim fordert Erlangen heraus

Von Martin Frenzel

Wankt der Erlanger Comic-Riese, fällt er gar um oder hält er sich auf den Füßen? Ausgerechnet im zwanzigsten Jahr seines Bestehens, just vor seinem "goldenen" Festivaljubiläum steht Deutschlands ältestes und bislang bedeutendstes Comic-Ereignis dieser Art auf der Kippe. Nie zuvor, nach dem Ende der Ära Karl Manfred Fischers (siehe COMIC!-Jahrbuch 2003), war die Lage wohl so ernst wie jetzt: Nicht genug damit, dass der internationale Comic-Salon von innen bedroht wird, angesichts der Rotstiftpolitik der Stadt Erlangen im Kulturbereich, leerer Stadtkassen und immer neuer Hiobsbotschaften in Sachen Kürzungen.
Vielmehr fordert nun die ComicTime Hildesheim, die im Jahr 2000 im Windschatten der Expo einen viel beachteten, hoch gelobten Einstand feierte, den angeschlagenen "Titelverteidiger" Erlangen heraus, wirft nur eine Woche vor dem geplanten Erlanger Termin den Franken den Fehdehandschuh hin. Die Frage lautet mehr denn je: Wer wird in Zukunft den Rang als Champion der deutschen Comic-Festivals einnehmen - behält Erlangen den Nimbus der "Nummer Eins" oder avanciert Hildesheim zum führenden Festival der Republik? Kurz: erleben wir 2004 gleichsam ein Nord-Süd-Duell der Comic-Festivals, wie wir es vor zehn Jahren zwischen Erlangen und Hamburg schon einmal hatten?

Auf den Geschmack gekommen?
Weiterlesen im COMIC!-Jahrbuch 2004