Lektüre
 Independent Comic Shop   ICOM-Publikationen   Kostenlos   Fachmagazine   Sekundärliteratur 
Das COMIC!-Jahrbuch | Das ICOM!-Handbuch | Der ICOM!-Ratgeber
FILMRISS | Das verbandseigene Fachmagazin
  Alle Jahrbücher
COMIC!-Jahrbuch 2006
COMIC!-Jahrbuch 2005
COMIC! Jahrbuch 2004
COMIC! Jahrbuch 2003
COMIC! Jahrbuch 2001
COMIC!-Jahrbuch 2000
COMIC!-Jahrbuch 2001
Burkhard Ihme (Hrsg.)
Oktober 2001
240 Seiten DIN A4, S/W
EUR 15,25
BESTELLEN  
COMIC!-JAHRBUCH 2001

Preisträger 2001 Bestes Szenario
Ohne unnötige Schnörkel: "Wanda Caramba" von Eckart Breitschuh

Interview von Harald Havas

COMIC!: Kurz zu dir selber - beschreib doch bitte, für die Wenigen, die dich nicht so genau kennen, deinen Werdegang, im Comic- und Nicht-Comic-Bereich...

Breitschuh: Geboren 1964 in Karlsruhe, aufgewachsen im südhessischen Darmstadt, 1985 Abitur, dann Zivildienst. Gelegentliche Arbeiten für Werbeagenturen, ansonsten Drogen genommen, in Bands gesungen und "rumgeloset". 1988 Lorraine Flack kennen gelernt, 1989 gemeinsamer Umzug nach Hamburg. Kurzes Gastspiel an der Hochschule für bildende Künste, dann Arbeit in einem Trickfilmstudio und Klinkenputzen bei Werbeagenturen. 1990 wird der Carlsen Verlag auf mich aufmerksam, es folgen zwischen 1991 und 1995 fünf Alben zur Fernsehserie Lindenstraße. 1994 Geburt unserer Tochter Lotte. 1997 erscheint mein Autorendebut "Irma Corridor - Kannibalen auf der Reeperbahn" beim Zwerchfell Verlag. Ein zwölfteiliger Wanda Caramba-Tagesstrip läuft in der Hamburger Morgenpost. Ebenfalls 1997 bauen Lorraine und ich auch meine Website www.eckart-breitschuh.de, die uns seitdem jede Menge Aufträge aus dem gesamten deutschsprachigen Raum einbringt. 1998 läuft die erste Wanda Caramba-Staffel "Dying for a Screw" bei Zwerchfell an. Außerdem erscheint "Komplott gegen Berti" bei Ehapa und das Pixibuch "Lotta Schlotter" bei Carlsen Kinderbuch. 1999 Geburt unseres Sohnes Joseph. 2000 Start der zweiten Wanda-Staffel "Bear Cage" und der Heftreihe "Grimm" bei Zwerchfell. Co-Story und Redaktion bei der Zwerchfell/Carlsen Comics-Koop "Mabuse". 2001 entstehen erste Flash-Animationen von Wanda Caramba. 2002 wird "Dying for a Screw" als Taschenbuch bei Carlsen Comics erscheinen...

Auf den Geschmack gekommen?
Weiterlesen im COMIC!-Jahrbuch 2001