Lektüre
 Independent Comic Shop   ICOM-Publikationen   Kostenlos   Fachmagazine   Sekundärliteratur 
Das COMIC!-Jahrbuch | Das ICOM!-Handbuch | Der ICOM!-Ratgeber
FILMRISS | Das verbandseigene Fachmagazin
  Alle Jahrbücher
COMIC!-Jahrbuch 2006
COMIC!-Jahrbuch 2005
COMIC! Jahrbuch 2004
COMIC! Jahrbuch 2003
COMIC! Jahrbuch 2001
COMIC!-Jahrbuch 2000
COMIC!-Jahrbuch 2000
Burkhard Ihme (Hrsg.)
Juni 2000
224 Seiten DIN A4, 224 Seiten, inkl. 7 Farbseiten
EUR 10,15
BESTELLEN  
COMIC!-JAHRBUCH 2000

"brunft" als Running Gag
Preisträger Sonderpreis:
edition brunft/Nicolas Mahler

Interview von Harald Havas

COMIC!: Zuerst ein wenig zu deiner Biogryaphie: Wann geboren, wo und wie aufgewachsen, welche Ausbildung?

Mahler: Geboren bin ich 1969 in Wien. Aufgewachsen auch. Ausbildung gibts keine. Die wollten mich nicht haben, oder haben gemeint, ich sei schon zu weit.

COMIC!: Wie waren deine ersten Kontakte zu Comics?

Mahler: Was man halt so in die Finger kriegt als junger Mensch. Mäuse, Enten und Helden-Hefte. So mit ca. 16 oder so war "Witzbold" von Gotlib von nicht geringer Bedeutung. Und Will Eisner.

COMIC!: Wie und wann hast du das Comic-Machen für dich entdeckt?

Mahler: Kann ich mich eigentlich nicht mehr so richtig erinnern. Gezeichnet hab ich immer schon, dann sind so kurze Witze etc. draus geworden. Tragischerweise sind die schon bei unserer Schülerzeitung abgelehnt worden. Wenn die das damals gewußt hätten, was noch einmal aus mir wird! (...)


Auf den Geschmack gekommen?
Weiterlesen im COMIC!-Jahrbuch 2000!