Lektüre
 ICOM Independent Comic Preis   Max & Moritz-Preis   Der Deutsche Comicpreis 
2011 | 2010 | 2009 |2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1994–1996
Bester selbstverlegter Comic:
"ZIRP 4"
von Till D. Thomas
"Daniel & Oleg" von Olli Ferreira und René Roggmann (Zwerchfell Verlag)

Der selbstverlegte Comic ist ein wenig in Vergessenheit geraten in den letzten Jahren. Zu günstig ist das Angebot, kostenlos ins Netz zu gehen und dort seine Comics zu präsentieren. Natürlich sind dann die Fanzines von morgen digital zu finden, aber was wird aus dem Minicomic als eigene Form und auch als Objekt?
Glücklicherweise gibt es Autoren, die gerade das Handgemachte lieben und denen es ein Wunsch ist, aus einem Comicheft ein kleines Kunstobjekt zu machen. ZIRP von Till Thomas ist so ein Fall. Das kleine Heft ist wunderschön aufgemacht, mit vierfarbigem Offsetdruck-Cover, geprägtem Titel auf der Innenseite, Schreibschrift-Lettering und auch die englische Übersetzung auf jeder Seite (ohne dass es störend wirkt) zeugt von einer durchdachten Herangehensweise. Man könnte es auch in die Kategorie "Kunstcomic" packen, denn der verdichtete Inhalt von ZIRP 4 korrespondiert exzellent mit dessen Aufmachung. Till Thomas erzählt eine Dreiecksgeschichte: Der Schriftsteller Raoul verbringt mit der Bibliothekarin Elisabeth seine Zeit, nur ein zweiter Roman will ihm nicht gelingen. Währenddessen ist der Hund Rezzo, der Exfreund von Elisabeth, krank auf einem Kreuzfahrtschiff, wird als Geisel genommen und ins Meer geworfen. Die direkte Fortsetzung der Story aus Band 3 wird manchem kryptisch erscheinen, doch niemand wird am schönen und liebevollen Design vorbeigehen können. 24 Seiten kunstvoll verpackt, kunstvoll erzählt und vor allem: überzeugend gezeichnet. Die anthropomorphen Figuren, die rundlichen Konturen, die Nutzung von Rasterfolien, die Zwischenbilder, all das zeugt von einem übergeordneten Konzept und hebt den Band über das Gros der Fanzines hinaus. Und wer so wunderbar Joëlle Jolivets Tier-Wimmelbüchern auf dem Cover seine Ehre erweist, der muss Beachtung finden.
ZIRP ist die Diplomarbeit an der HaW Hamburg und wir wissen nicht, welche Note Till D. Thomas dafür bekommen hat, aber die Jury bewertet den Band als herausragend in diesem Jahr.
Klaus Schikowski
Aus "oleg" von Naomi Fearn

 
    PREISTRÄGER 2011
ICOM Independent Comic Preis
Bester Independent Comic
Bester selbstverlegter Comic
Herausragendes Szenario
Herausragendes Artwork
Sonderpreis für eine bemerkenswerte Comicpublikation
Sonderpreis für eine besondere Leistung oder Publikation
Lobende Erwähnungen
PRESSESERVICE
  Die folgenden Motive können Sie hier direkt zur Verwendung in Ihren Publikationen herunterladen.  
Cover
Cover
   
Bildbeispiel