Lektüre
 ICOM Independent Comic Preis   Max & Moritz-Preis   Der Deutsche Comicpreis 
2011 | 2010 | 2009 |2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1994–1996

Lobende Erwähnung:
"Blutrotkäppchen"
von David Füleki
(Delfinium Prints)

"Halbstark" von Blutrotkaeppchen (Katzenjammer Verlag
Neben Stephan Hagenow ist David Füleki der wohl produktivste Comiczeichner im deutschen Independent-Bereich.
Seine Arbeiten in JAZAM! bzw. "Tristesse, Beton und Menschlichkeit" und der Manga-Band "Blutrotkäppchen" wirken bei einer ersten Durchsicht nicht sonderlich spektakulär. Und auch wenn man mit äußerstem Widerwillen an die Bände heran geht, nach ein paar Seiten muß man wirklich lachen, was eigentlich sehr selten passiert. Fülekis Comics sind wahnsinnig überraschend und unterhaltsam, sie strotzen vor Ideenreichtum und Fantasie. Beim Durchlesen bekommt man ein ähnliches Gefühl wie bei Akira Toriyamas "Dragonball".
David Füleki baut geschickt bekannte Figuren wie Rotkäppchen oder den Jäger aus dem Struwwelpeter in die Geschichte um seine Eigenkreation "Entoman" ein.
Versteckt hinter durchschnittlichen Titelbildern verbergen sich brilliante Zeichnungen und eine rasante Story im Innenteil.
"Blutrotkäppchen" ist ein Comic der "wirklich" Spaß macht!
Gerhard Schlegel
Aus: ""Didi und Stulle"

 
   PREISTRÄGER 2011
ICOM Independent Comic Preis
Bester Independent Comic
Bester selbstverlegter Comic
Herausragendes Szenario
Herausragendes Artwork
Sonderpreis für eine bemerkenswerte Comicpublikation
Sonderpreis für eine besondere Leistung oder Publikation
Lobende Erwähnung 1
Lobende Erwähnung 3
Lobende Erwähnung 4
Lobende Erwähnung 5
PRESSESERVICE
  Die folgenden Motive können Sie hier direkt zur Verwendung in Ihren Publikationen herunterladen.  
Cover
Cover
   
Bildbeispiel