Lektüre
 ....   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001 
 Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2008
  DER ICOM INDEPENDENT COMIC PREIS 2008

Line Hoven gewinnt mit "Liebe schaut weg"

Bei der Preisverleihung am 22. Mai auf dem 13. Internationalen Comicsalon Erlangen konnte die Hamburger Illustratorin den mit 500 Euro dotierten Hauptpreis für ihren bei Reprodukt erschienenen Debütcomic entgegennehmen. Die Laudatio der Jury und die weiteren Preisträger  HIER

  IN VORBEREITUNG: DER ICOM-BLOG

ICOM-Blog

Zahlreiche Comiczeichner stellen auf eigen Weblogs (Netz-Tagebüchern) ihren Lesern im Internet aktuelle Arbeiten, Skizzen, Glossen und Atelierberichte vor. Allerdings gelingt es nur wenigen, wirklich regelmäßig Neues online zu stellen. Der ICOM-Blog, eine gemeinsame Seite von über 300 Zeichnern, will versuchen, täglich neue Bilder und Texte zu präsentieren und damit eine größere Lesergemeinschaft zu erreichen.
Wenn der
ICOM-Blog online geht, wird man es an dieser Stelle sicher erfahren.

  ICOM-PREISVERLEIHUNG

ICOM Independent Comic Preisverleihung 2008

Am 22. Mai wird der ICOM-Preis auf dem 13. Internationalen Comicsalon Erlangen um 19 Uhr im Großen Rathaussaal zum bereits 15. Mal verliehen. Moderiert wird die Veranstaltung wieder von Harald Havas.

  EINSENDESCHLUSS SCHON IM MÄRZ

ICOM Independent Comic Preis 2008

Leider enthielt die ICOM-Seite eine peinlichen Fehler. Der Einsendeschluß zum ICOM Independent Comic Preis ist schon im März (schließlich muß die Jury die Comics ja erst lesen und sich dann auf einen Preisträger verständigen). Also statt im Mai und nicht am 15, sondern am 22. März endet die Einreichfrist.

Die Ausschreibung findet man
 HIER

  COMIC-SEMINAR ERLANGEN

23. deutsch-französisches Comiczeichner-Seminar

Comiczeichner-Seminar Erlangen
Seit 1986 findet das deutsch-französische Comiczeichner-Seminar jährlich in Erlangen statt. Veranstalter sind die Zeichner-Agentur Contours • Paul Derouet und das Kulturamt der Stadt Erlangen.

Geleitet wird dieses 23. Comic-Seminar Erlangen voraussichtlich von den Comic-Künstlern Francesc Capdevila Gisbert, alias MAX (Spanien), Markus Huber (Hamburg) und von Paul Derouet (Hamburg).

Näheres über die Dozenten:
Francesc Capdevila Gisbert, alias MAX
Markus Huber

Teilnahme/Verlauf
Die Teilnahme ist auf maximal 20 Personen beschränkt, die bereits über eine gute Zeichentechnik und eine gewisse Routine verfügen. Es handelt sich hier vorwiegend um die Umsetzung bereits vorhandenen Könnens im Comic-Bereich.
Etwa einen Monat vor Beginn des Seminars erhalten die Teilnehmer ein gemeinsames Arbeitsthema. Jeder soll dementsprechend eine kurze Comic-Geschichte grob entwerfen, an der während des Seminars gearbeitet wird. Der Unterricht findet in Form eines Workshops statt. Die im Rahmen des Seminars realisierten Arbeiten werden voraussichtlich während des 13. Internationalen Comic-Salons Erlangen (22.–25. Mai 2008) ausgestellt.
Kosten
pro Teilnehmer € 380,– zzgl. MwSt. (inkl. Übernachtung und Frühstück)
oder € 320,– zzgl. MwSt. (ohne Unterkunft)

Datum
Beginn: Freitag 16. Mai 2008 (ca. 17 Uhr)
Ende: Donnerstag 22. Mai 2008 (ca. 12 Uhr)

Bewerbung
Bewerbungsunterlagen (kurzer Lebenslauf und Präsentation verschiedener Arbeiten (Comics, Illustrationen, Skizzen…) bis spätestens 1. April 2008 an contact@contours-art.de schicken.
Die Bewerbung kann auch per Post erfolgen (Frankierten und adressierten Rückumschlag bitte nicht vergessen / bitte keine Originale!)
Jeder Bewerber erhält bis zum 8. April eine Antwort.

Senden an:
Contours • Paul Derouet
Goetheallee 24, 22765 Hamburg
Tel +49 (0)40 23 80 90 12
E-Mail: c
ontact@contours-art.de
www.contours-art.de

  BESTER INDEPENDENT COMIC
  COMIC!-Jahrbuch 2008